Zoo Frankfurt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Herzlich Willkommen Getreu seinem Leitspruch "Tiere erleben - Natur bewahren" bietet der Zoo Frankfurt seinen Besucherinnen und Besuchern ein authentisches Tiererlebnis und engagiert  sich für den Natur- und Artenschutz.   Zuchtprogramme   Ein Hauptanliegen des Zoo Frankfurt ist seine Verpflichtung zu Arten- und Naturschutz gemäß den Vorgaben der "Welt-Zoo-Naturschutz-Strategie" (2005). Deshalb setzt sich der Zoo für die Zucht und die Erhaltung seltener und bedrohter Tierarten ein. Wichtigstes Ziel dabei ist der Aufbau demographisch und genetisch ausbalancierter Populationen, die auch als Grundlage zur Aufstockung schwindender Wildtierbestände in der Zukunft dienen können.   Für sechs Tierarten koordinieren Wissenschaftler des Zoo Frankfurt die Zuchtprogramme: Für Rostkatze und Gorilla das Internationale Zuchtbuch (ISB) und für Nashornleguan (ESB), Sonnenralle (ESB), Socorrotaube (EEP), Schlanklori (EEP), und Rostkatze (ESB) die Europäischen Erhaltungszucht-Programme (EEP) bzw. Europäischen Zuchtbücher (ESB).

Weitere Informationen

  • Straße, Nr., PLZ, Ort: Bernhard-Grzimek-Allee 1, 60316 Frankfurt am Main
  • Kontakt: Telefon: 069 21233735
  • geeignet für: alle Altersgruppen

77 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok