Zoo Dresden

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Zoo Dresden wurde am 9. Mai 1861 eröffnet und ist damit nach Berlin, Frankfurt/Main und Köln der viertälteste Zoo Deutschlands. Er liegt im südwestlichen Teil des Großen Gartens und beherbergt 1.572 Tiere in 267 verschiedenen Arten. Wikipedia

Bereits 1986 existierte ein kleines Streichelgehege an dieser Stelle. Im Oktober 1992 wurde die Anlage dann komplett neu umgebaut.

Seitdem können dort Kamerunschafe gestreichelt und Minischweine besucht werden. Außerdem kann man in der Osterzeit das künstliche Bebrüten von Eiern und Heranwachsen der Küken beobachten.
In der Mäuseburg tummeln sich die niedlichen Nager in einer typischen Bauernküche.

In unmittelbarer Nähe zum Streichelzoo liegt der "Zoo unter der Erde", den die kleinen Gäste durch eine Rutsche "betreten" und ein Kinder-Spielplatz zum Klettern und Herumtoben. Und wer ganz oben auf dem Klettergerüst steht, hat natürlich auch den besten Blick auf die Erdmännchen in ihrer Anlage.

 

Die Tiere im Zoo brauchen viel Ruhe und mögen kein lautes Schreien und Herumtoben!

Das hält doch kein Kind lange aus!

Daher könnt ihr euch auf unseren tollen Spielplätzen so richtig austoben!

Klettert auf dem Spielplatz an der „Lindenoase” direkt hinter dem Afrikahaus, erlebt ein großes Wasserspielabenteuer vor der Löwensavanne und hangelt im Seillabyrinth im Spähbaum bei der Giraffenanlage. Aus den Gucklöchern im Spähbaum könnt ihr übrigens auch interessante Blicke auf die Giraffen und Zebras werfen.

Am Känguru-Stop könnt ihr eure Kletterkünste an der Kletterwand ausprobieren und auf der neuen Rutsche abwärts sausen. Auf der anderen Seite warten schon die kleinen Autoscooter-Flitzer auf ihre Fahrer (pro Fahrt 1,00 Euro).

Klettern wie die Affen heißt es beim Prof. Brandes-Haus. Fühlt euch hier ganz so wie die tierischen Bewohner des Hauses und klettert, hangelt oder hängt einfach mal ab. Kurz vor einer kleinen Stärkung im Pinguin-Café gibt es ein kleines Stelzendorf. Und am Haupteingang könnt ihr in der Korbschaukel abheben.

Und nicht zu vergessen das große Klettergerüst und der Sandkasten in der Nähe des Streichelgeheges und die Rutsche als Eingang zum Zoo unter der Erde.

Wer sollte da also nichts zum Spielen finden?

Weitere Informationen

  • Straße, Nr., PLZ, Ort: Tiergartenstraße 1 01219 Dresden
  • Kontakt: Zoo Dresden GmbH Tiergartenstraße 1 01219 Dresden Telefon 0351 / 47 80 60 Telefax 0351 / 47 80 660 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • geeignet für: alle Altersgruppen

84 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok