Unser Straußenhof

Mitten im wunderschönen, idyllischen Ilmtal direkt an der B 87 Ilmenau – Weimar liegt das Örtchen Kleinhettstedt, thüringenweit bereits durch seinen wunderbaren Senf bekannt. Hier reifte bei uns, Rene Meier und Mathias Rennebeck, in den Jahren 2011 /2012 der Entschluss zur Gründung eines Straußenhofes. Nach dem Besuch vieler Straußenfarmen in Deutschland und dem erfolgreichen Absolvieren des Sachkundeseminars zur Straußenhaltung ging es im Frühjahr 2013 richtig los.

Neben einem modernen Brut- und Kükenbereich entstanden auf vier Hektar verschiedene Zucht- und Aufzuchtgehege. In diese zogen drei Zuchttrios und etwa 50 kleinen Küken aus Rheinland – Pfalz, Bayern und Thüringen im Laufe des Jahres 2014 ein. Hier haben unsere Strauße seitdem auf unterschiedlichen Weiden ihr Zuhause. Sie fühlen sich im Ilmtal sichtlich wohl und gedeihen prächtig.

Im Frühjahr 2015 beginnen wir mit der künstlichen Bebrütung der Eier unserer Zuchttrios, um so für den Nachwuchs selbst zu sorgen. Die Küken wachsen dann im modernen Kükenhaus heran, stets umsorgt in wunderschöner Natur.

Das Futter für unsere Tiere wird fast ausschließlich in der Region erzeugt und auf kurzen Wegen zu ihnen gebracht. Dabei wird auf eine natürliche Aufzucht und Haltung großer Wert gelegt, wachstumsfördernde Substanzen oder Antibiotika sind hierbei absolut tabu. Auf dieser Basis wachsen hier im Ilmtal 14 - 16 Monate unsere Strauße heran.

Ab Mai 2015 bieten wir verschiedene Führungen  an. Sehen Sie es sich an, wie aus einem Straußenei ein Küken entsteht, das dann in Rekordzeit heranwächst und sich zu einem imposanten, einmaligen Vogel entwickelt. 

Publiziert in Zoo und Tierparks

 SEA LIFE München 2018

Das Münchener Großaquarium im Olympiapark bietet einzigartige Einblicke in die artenreiche und faszinierende Unterwasserwelt. Trockenen Fußes beginnst du deinen Tauchgang an der Quelle der Isar, im Karwendelgebirge und begegnest auf dem Weg in den tropischen Ozean über 3.000 Bewohnern. Unter ihnen immer-treue Seepferchen, Stechrochen und Muränen. Nicht zu vergessen: Die einzige Meeresschildkröte Bayerns ist hier ebenfalls Zuhause.

Triff über 20 verschiedene Hai-Arten, unter ihnen Schwarzspitzenriffhaie, Zebrahaidamen Pünktchen und Antonia sowie Ammenhai Fridolin. Am Berührungsbecken kannst du die Unterwasserwelt selbst erfühlen. Wusstest du, dass die Seeanemone keine Pflanze, sondern ein Tier ist? Hier erfährst du es. Lerne außerdem von unseren Besucherbetreuern, wie du selbst die Meere schützen kannst. 

Highlight 2018:

Besucher können bei geführten Touren Teil der Hai-Forscher-Crew werden und das Geheimnis um die Könige der Meere lösen. Besucher werden als Nachwuchs Hai-Forscher von den SEA LIFE Hai-Forschern auf eine abenteuerliche Expedition durch die erfrischend kühle Unterwasserwelt entführt.

NEU 2018:

Entdeckt jetzt die Themenwelt „Abenteuer Schildkröte“, die das ganze Jahr über die kleinen Helden der Evolution zeigt. Über 200 Millionen Jahre brachten bizarre und gleichermaßen wundervolle Schildkrötenarten hervor.

Im Sea Life Center im Olympiapark tauchen Besucher in die Unterwasserwelt ein - ganz ohne nass zu werden.

Im Aquarium schwimmen 4.500 Tiere verschiedener Fluss- und Meeresarten hinter den Scheiben vorbei:

Schildkröten, Zebrahaie, farbenprächtige Quallen, Anemonenfische und viele andere faszinierende Arten.

Wer will, kann außerdem bei Fütterungen zusehen, Krebse streicheln und etwas über unser Ökosystem erfahren. 

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Schongauer Märchenwald lässt Kinderherzen höher schlagen. Hier werden die Märchen der Gebrüder Grimm bei einem Spaziergang durch den Wald lebendig. In kleinen, im Wald verteilten, Häuschen werden die Märchen in Reimen und mit einem automatischen Puppenspiel erzählt. Dazwischen gibt es Tiergehege mit Schafen, Ziegen, Wild und vielem mehr – Streicheln und Füttern erlaubt. Außerdem können sich die Kinder auf dem Spielplatz und im Klettergarten „Zauberwald“ austoben, während sich die Eltern auf der Sonnenterrasse ausruhen.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Willkommen im BÄRENWALD Müritz

 

 

In der naturnahen Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt der BÄRENWALD Müritz – an der Südspitze des Plauer Sees, einem der größten Seen dieser faszinierenden Urlaubsregion.

Während einer Wanderung durch den Mischwald können Sie die Bären beobachten und an spannenden Ausstellungsstationen mehr über das Leben dieser interessanten Wildtiere erfahren. Spielplätze, ein Bistro und ein Shop runden das attraktive Angebot ab.

Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf Sie!

Publiziert in Zoo und Tierparks

Seit  Jahren bieten wir in unserem Gewächshaus ein suptrobisches Klima für unzählige,exotische Gäste aus Südamerika, Asien u. Afrika. Es handelt sich dabei um Schmetterlinge wie den Attacus atlas (Atlasspinner), Argema mittrei (Kometenfalter), Maracujafalter (Passionsblumenfalter), Papilio (Schwalbenschwanz) und viele mehr.

Bei ca 25° C und einer suptrobischen Feuchtigkeit kann man diese fliegenden Edelsteine beim futtern, paaren u. fliegen bestaunen. Außerdem erkundet man alle anderen Lebenszyklen. Vom Ei über die Raupe zur Puppe u. dem Schmetterling läßt sich alles unter sachkundiger Führung finden. 

Entspannung vom hektischen Alltag, Seele baumeln lassen, zur Ruhe kommen, alles ist inbegriffen.

 

Selbst wenn wir uns an diesen schönen Schmetterlingen erfreuen, tun wir in einem großen Räderwerk Gutes! 
Wir sichern den Familien in den jeweiligen Ländern Ihr tägliches Einkommen, sie hüten durch gezielten Anbau die Pflanzenvielfalt, Sie schützen die Umwelt, da keine Pestizide und Kunstdünger verwendet werden dürfen(Schmetterling ist hochempfindlich) und dadurch werden die Schmetterlingsarten erhalten. 

 

Für diese Exoten aus Costa Rica und Asien (etwa 35 Arten) stellen wir genügend Wirtpflanzen und Lebensraum in unseren Gewächshäusern bereit. 

 

Auf der Suche nach Nektar fliegen sie zwischen den Besuchern von Blüte zu Blüte und verharren auch manchmal auf einer Schulter oder Hand eines Besuchers.

 

Unsere Raritäten sind der ca. 26cm große Altasspinner aus China und der

Kometenfalter aus Madagaskar.

 

Erleben Sie mit, wie aus einer Puppe ein neuer Schmetterling schlüpft oder sich eine Raupe verpuppt.

Besonders für Kinder sehr lehr- u. erlebnisreich.

 

Also worauf warten?

 

Lassen Sie sich verführen in die faszinierende Welt von freifliegender Schmetterlinge.

 

Lassen Sie sich verführen in die faszinierende Welt von freifliegender Schmetterlinge.

Sie können nun auch in unserem "Stein-Oasen Cafe "Kaffee genießen aus Costa Rica, sich mit

Waffeln und Kuchen oder Brotzeit verwöhnen lassen.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Das Wildgehege Moritzburg ist ein circa 40 ha großer Wildpark in der sächsischen Gemeinde Moritzburg, etwa zehn Kilometer von der Landeshauptstadt Dresden entfernt. Die Einrichtung gehört zum sächsischen Staatsbetrieb Sachsenforst. Wikipedia

 

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Zoo Dresden wurde am 9. Mai 1861 eröffnet und ist damit nach Berlin, Frankfurt/Main und Köln der viertälteste Zoo Deutschlands. Er liegt im südwestlichen Teil des Großen Gartens und beherbergt 1.572 Tiere in 267 verschiedenen Arten. Wikipedia

Bereits 1986 existierte ein kleines Streichelgehege an dieser Stelle. Im Oktober 1992 wurde die Anlage dann komplett neu umgebaut.

Seitdem können dort Kamerunschafe gestreichelt und Minischweine besucht werden. Außerdem kann man in der Osterzeit das künstliche Bebrüten von Eiern und Heranwachsen der Küken beobachten.
In der Mäuseburg tummeln sich die niedlichen Nager in einer typischen Bauernküche.

In unmittelbarer Nähe zum Streichelzoo liegt der "Zoo unter der Erde", den die kleinen Gäste durch eine Rutsche "betreten" und ein Kinder-Spielplatz zum Klettern und Herumtoben. Und wer ganz oben auf dem Klettergerüst steht, hat natürlich auch den besten Blick auf die Erdmännchen in ihrer Anlage.

 

Die Tiere im Zoo brauchen viel Ruhe und mögen kein lautes Schreien und Herumtoben!

Das hält doch kein Kind lange aus!

Daher könnt ihr euch auf unseren tollen Spielplätzen so richtig austoben!

Klettert auf dem Spielplatz an der „Lindenoase” direkt hinter dem Afrikahaus, erlebt ein großes Wasserspielabenteuer vor der Löwensavanne und hangelt im Seillabyrinth im Spähbaum bei der Giraffenanlage. Aus den Gucklöchern im Spähbaum könnt ihr übrigens auch interessante Blicke auf die Giraffen und Zebras werfen.

Am Känguru-Stop könnt ihr eure Kletterkünste an der Kletterwand ausprobieren und auf der neuen Rutsche abwärts sausen. Auf der anderen Seite warten schon die kleinen Autoscooter-Flitzer auf ihre Fahrer (pro Fahrt 1,00 Euro).

Klettern wie die Affen heißt es beim Prof. Brandes-Haus. Fühlt euch hier ganz so wie die tierischen Bewohner des Hauses und klettert, hangelt oder hängt einfach mal ab. Kurz vor einer kleinen Stärkung im Pinguin-Café gibt es ein kleines Stelzendorf. Und am Haupteingang könnt ihr in der Korbschaukel abheben.

Und nicht zu vergessen das große Klettergerüst und der Sandkasten in der Nähe des Streichelgeheges und die Rutsche als Eingang zum Zoo unter der Erde.

Wer sollte da also nichts zum Spielen finden?

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Zoo Safaripark Stukenbrock ist ein Freizeitpark in Schloß Holte-Stukenbrock, Kreis Gütersloh, Nordrhein-Westfalen. Betrieben wird er von der Senne Großwild Safariland GmbH & Co KG. Wikipedia

Publiziert in Zoo und Tierparks

Herzlich willkommen im Tierpark Cottbus!

Mit 25 Hektar ist unser Tierpark Cottbus der größte im Land Brandenburg. Gelegen direkt an der Spree und zwischen dem Branitzer Park (Pücklerpark) sowie dem Spreeauenpark bieten wir idyllische Atmosphäre mit über 1200 sehenswerten Tieren. 

Direkt im Park befindet sich ein Parkrestaurant mit Außenterrasse und einem angeschlossenem Kinderspielplatz.

Sie erreichen unseren Tierpark mit dem Auto, dem Bus des ÖPNV oder mit der Cottbuser Parkeisenbahn. Beachten Sie hierzu die Saisonzeiten der Cottbuser Parkeisenbahn

Ausreichend Stellplätze für Ihr KFZ stehen am Parkeingang zur Verfügung.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Elefanten hautnah - Europas einzige private Elefantenzuchtanlage - ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein

Auf dem Elefantenhof Platschow haben Sie die einmalige Gelegenheit, die gutmütigen grauen Riesen anzufassen, zu füttern und zu reiten.

Erleben Sie mehrmals täglich die Fütterung und Vorführung unserer Lieblinge.

 

Neben den intelligenten Dickhäutern leben auch weitere liebenswerte Tiere auf unserem Elefantenhof.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Erlebnispark Tripsdrill ist ein Freizeitpark im Weiler Treffentrill bei Cleebronn in Baden-Württemberg. Angeschlossen ist ein Wildpark. Auf einer Fläche von 77 Hektar sind etwa 100 Attraktionen, zoologische Anlagen und Museen zu finden. Tripsdrill gilt als der älteste Freizeitpark Deutschlands und beging 2009 sein 80-jähriges Jubiläum. Der Park hat rund 150 Beschäftigte und empfängt jährlich etwa 730.000 Besucher.[2]

Der Park hat durchgängig das Thema Schwaben anno 1880. Beispielsweise gibt es Badewannen, Schlappen und Gugelhupfe als Wagen.

 

Quelle: https://de.wikipedia.org

Publiziert in Spiel und Spaß

Das LandErlebnis Janßen ist ein neues, besonderes Ausflugsziel für Groß und Klein im wunderschönen Ammerland. Ein dreierlei Erlebnis aus Spiel, Erholung und Genuss – und das ganz ohne Eintrittspreis!

An 362 Tagen im Jahr lädt der idyllische Hof seine Gäste zum Spielen, Basteln und Genießen ein. Ein Besuch auf dem familienbetriebenen Erlebnishof lässt den Ausflug mit der Familie oder das Treffen mit Freunden zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Ein Hoferlebnis, das den Alltagsstress vergessen lässt. Durch den großen Indoor Bereich, hat das LandErlebnis immer was zu bieten, egal bei welchem Wetter.

Ganz selbstverständlich erkunden bereits die kleinsten Gäste ohne Hindernisse die zahlreichen Spielstationen. Ob auf der bunten Traktorbahn, dem großen Riesenhüpfkissen - riesiger Spaß ist vorprogrammiert. Ganz besondere Freude bieten auch der Wasserspielplatz, die Kreativbastelwerkstatt sowie die umgedrehte, total verrückte Spielscheune. Im sorgsam eingerichteten Streichelzoo gibt es viel zu lernen und zu entdecken: handzahme Minischweine, Hühner, Hasen, Meerschweinchen und Ziegen lassen sich Streicheln und Knuddeln.

All das Toben und Entdecken machen hungrig. In "Omas Landküche" werden kulinarische Genüsse in gemütlichem Ambiente angeboten. Hier heißt es "Platz nehmen und Genießen": Ob das "Guten Morgen Frühstück", delikate Mittagsmenüs, Snacks oder leckere Kuchen und Torten – alles nach Omas Originalrezepten.

Ein Tag auf dem Hof LandErlebnis Janßen lässt alle Herzen höher schlagen. Unsere Handschrift ist das Ursprüngliche

Publiziert in Sonstige

Unser kleiner Eselhof liegt in dem kleinen Städtchen Gudensberg in Nordhessen.Aus einem Kindheitstraum wurde im Laufe der Zeit unsere liebevolle Hobbyhaltung mit den Langohren.Aber nicht nur Esel leben bei uns sondern auch Ziegen,Hühner,Enten,Gänse,Puten und Hasen.Wir bieten Eseltrekkingtouren für Jung und Alt,Geburtstagstouren, Kindergeburtstagstouren,Ferienspaß und Kinderspielkreis an.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Zoo Duisburg wurde am 12. Mai 1934 von Duisburger Bürgern gegründet. Bekannt ist der Zoo für sein Delfinarium und die in Deutschland erste und lange Zeit einzige Haltung und Zucht von Koalas.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie hier sind! Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen einen Überblick, angefangen bei den Tieren und der hiesigen Natur, über die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, bis hin zu unseren gastronomischen Angeboten geben. Hier können Sie was erleben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Spaß!

Der Wild- & Erlebnispark liegt in einem ca. 220 Hektar großen Wald- und Wiesengelände inmitten der Eifel nahe der Stadt Daun. Nicht nur wegen seiner großen Wildbestände ist der Wild- & Erlebnispark Daun berühmt – die einzigartige Landschaft mit riesigen Laub- und Nadelwäldern, mit Bergen und Tälern, Bächen und Dickichten haben ihn zu einem Anziehungspunkt für Tierfreunde und Naturliebhaber aus dem In- und Ausland gemacht.

Eine 8 km lange Autowanderstraße führt durch diese wunderschöne Landschaft der Vulkaneifel. Das großzügige Flächenangebot ermöglicht den Tieren ein Leben wie in der Natur, da die verschiedenen Tierarten sich frei auf dem Gelände bewegen können und somit auch den Kontakt zu den Besuchern kennen.

An sechs ausgeschilderten Tribünen auf der Autowanderstraße können Sie zudem aus Ihrem Fahrzeug aussteigen und die Tiere beobachten, fotografieren oder auch füttern. Spezielles, für die Tiere geeignetes, Futter ist im Park erhältlich.

Hunde dürfen bis auf die Bereiche des Affenfreigeheges, der Falknerei und der Autowanderroute an der Leine mitgeführt werden.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Zoo Augsburg wurde am 12. Juni 1937 als Park der deutschen Tierwelt eröffnet. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der ehemalige „Augsburger Tiergarten“ auch mit exotischen Tieren bestückt. Der Augsburger Zoo ist inzwischen mit seinen mehr als 600.000 Besuchern pro Jahr die meistbesuchte kulturelle Einrichtung Schwabens und zählt zu den 20 größten Tierparks und Tiergärten in Deutschland. Quelle: wikipedia

Publiziert in Zoo und Tierparks

Nicht nur in der Ferienzeit ein lohnendes Ausflugsziel

Heute wurden drei neue Spielelemente und eine Schar Waldgeister im Wildkatzenkinderwald ihrer Bestimmung übergeben und von den Kindern des Kindergartens Kammerforst mit Begeisterung ausprobiert. Nationalparkleiter Manfred Großmann enthüllte mit Hilfe der aufgeregten Kinderschar ein großes Schild auf der Rückseite der Umweltbildungsstation. Leon aus Liechtenstein las den aufmerksamen Gästen die Geschichte vom Naturforscher Karl Käfer vor, die mit dem Auftrag endet, ein ganz besonderes Rätsel zu lösen. Manfred Großmann wollte an dieser Stelle aber nichts verraten. „Wer mehr über Waldwichtel, grimmige Dämonen und ein Zauberwort wissen will, muss einfach selbst in den Wildkatzenkinderwald kommen“, sagte er schmunzelnd.

 

Nach des Rätsels Lösung und ausgiebigem Klettern und Testen der neuen Elemente konnten sich alle Gäste mit leckerer Kartoffelsuppe vom Nationalpark-Partner Landgasthof und Hotel Rettelbusch stärken.

 

Seit 2003 gibt es den Wikakiwa, ein Walderlebnis-Spielplatz im Nationalpark, der sich großer Beliebtheit erfreut. Nun wurde er um drei Erlebniselemente erweitert. „Ab in die Hecke“ ist die Aufforderung zu einer aufregenden Entdeckungstour in die geheime Welt von Igel, Maus, Spinne, Käfer & Co. und bezeichnet einen halb ober-, halb unterirdischen Gang durch Wald- und Heckenbereiche, der an einem einladenden Matschplatz für Kinder endet. Von oben alles sehen ohne selbst entdeckt zu werden, das ist der abenteuerliche Effekt nach Besteigen des zweiten neuen Elementes, ein hölzerner Aussichtsturm am Waldrand. Kinder sind eingeladen, es dem Baummarder gleich zu tun und die Umgebung aus Baumkronensicht zu beobachten. Das dritte Element ist der „Baumraum“ – so nennt sich das neue Kletterelement mitten im alten Kiefernwald aus einem Wirrwarr alter Baumstämme, die Groß und Klein zum Berühren, Klettern und Hangeln anlocken.

 

Was raschelt da im Gebüsch - war das einer der neun Waldgeister, die den Wanderer aus dem Unterholz verschmitzt oder böse anschauen? Ob es hilfsbereite Waldwichtel sind oder der wilde Elbel mit seinem Gefolge, das kann man erfahren, wenn man die spannende Geschichte liest und die darin gestellte Aufgabe löst. Werden alle Waldwesen gefunden und das Zauberwort erraten, wirkt der Schutzzauber für die Wälder im Nationalpark.

 

Die Firma Bergmann von der Kulturinsel Einsiedel, Hubert Bernt mit seiner Kleintechnik und die Ranger der Nationalparkverwaltung haben ihr Bestes gegeben, damit sich die großen und kleinen Besucher im Wildkatzenkinderwald wohlfühlen und im Nationalpark Hainich erlebnisreiche Tage verbringen, die lange in Erinnerung bleiben. Ein guter Ausflugstipp – nicht nur zur Ferienzeit.

 Manfred Großmann

 Nationalparkleiter

Seit Anfang 2013 leben unsere  drei Kamele am Fuße der Schwäbischen Alb.  Mitte September 2013 folgte ein junger Hengst – Said stammt aus dem Gestüt seiner Hoheit  Zahid bin Sultan Al Nahyan von Abu Dhabi.
Da es sich bei allen Vieren noch um junge Tiere handelt, werden sie eine Ausbildung erhalten, welche sich hauptsächlich auf die Therapie von Menschen mit Handicap konzentriert. Natürlich werden auch zusätzliche Angebote wie Ausritte, Wanderungen und andere Projekte nicht zu kurz kommen.
 
Auf Ihre Anfrage freuen wir uns, Sie bei unseren Kamelen begrüßen zu dürfen.
Publiziert in Zoo und Tierparks

Unser Hof
Unser Bauernhof liegt am Rande von Erkner
zwischen Wiesen, Wald und Wasser.
Als ehemaliger Landwirtschaftsbetrieb grenzt an den Hof viel Land, das wir als Weidefläche nutzen. Dadurch können wir artgerechte Haltung für die Tiere und eine herrliche Umgebung für unsere Besucher garantieren.

Viele fleißige Hände haben den ehemaligen Kuhstall in einen Pferde- und Kleintierstall umgebaut. Hier übernachten unsere Tiere
in der kalten Jahreszeit.

Die oberen Etagen wurde ebenfalls umgebaut.
Dort befinden sich jetzt Aufenthaltsräume, Büro, eine Küche
und unser Saloon, auf den wir ganz besonders stolz sind.
Diesen kann man auch für Feierlichkeiten jeder Art mieten.

Wir bieten:

Klassenfahrten, Kitafahrten, Vereinsfahrten
Kindergeburtstage, Gruppenausflüge
Projekttage, Wandertage
Veranstaltungen im Saloon
Urlaubsbetreuung für Kleintiere

Publiziert in Sonstige

Der Verein Kinder- und Jugendfarm Würzburg e.V. unterhält auf einem naturbelassenen Gelände mitten in der Stadt Würzburg unterhalb der Festung einen pädagogisch betreuten Spielplatz mit Tieren. Er ist mit der Stadt Würzburg sowie dem Sozialdienst katholischer Frauen Würzburg e.V. kooperativ verbunden und dem Bund der Jugendfarmen angeschlossen. Er fördert, begleitet und unterstützt die Bedürfnisse von Kindern nach Spiel, Beschäftigung, Bewegung, Gemeinschaft, Erlebnis, Abenteuer und Kontakt mit Tieren als zu pflegende, abhängige Wesen. Er schafft Begegnungen und Projekte zur Förderung behinderter und nicht behinderter Kinder und Familien mit Migrationshintergrund. Das Team der Farm gibt Hilfen und Anregungen für Erlebnis– und Lernprogramme für Besuchergruppen, Kindergärten, Schulen, Fördereinrichtungen. 

Publiziert in Spiel und Spaß

Das kleine Naturparadies etwas außerhalb von Schotten gelegen, bietet ein farbenprächtiges Spektrum von Vögeln aus der ganzen Welt. In der gepflegten Außenanlage trifft man auf heimische und exotische Vogelarten.

In unser tropisch angelegten Freiflughalle haben viele exotische Vogel- und Pflanzenarten ihren optimalen Lebensraum.
Hier kann man die zahlreichen Vogelarten ohne Gitter und Zäune beobachten.

Bei einem Gang durch das tropisch angelegte Affen- und Reptilienhaus können Sie zahlreiche Reptilien wie Sporn- und Vierzehenschildkröten bewundern.
Erleben Sie weitere Bewohner wie Totenkopf-, Liszt- und Berberaffen bei ihren akrobatischen Sprüngen.

Für einen Augenblick nach Australien? Das ist jetzt im Vogelpark Schotten möglich, denn In der neu gestalteten Australien-Anlage leben Tiere wie Kängurus und Emus zusammen.
Von verschiedenen Aussichtspunkten haben Sie einen tollen Blick auf die Bewohner der Anlage. Diese versetzt die Besucher durch die hauptsächlich verwendeten Naturmaterialien direkt vom Vogelsberg in das australische Outback.

In unserem Park haben nicht nur Vögel ihr Zuhause gefunden. Ein Höhepunkt für unsere kleinen Gäste ist das Streichelgehege mit Ziegen. Auch unsere Bennettkängurus und die Lamas fühlen sich auf den saftigen Wiesen im Vogelsberg heimisch.
Eine besondere Attraktion bei den Besuchern sind unter anderem die Erdmännchen, Totenkopfäffchen, Luchse und, und, und.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Lamas werden durch ihr sensibles Wesen auch "Delfine der Erde" genannt. Die edlen Südamerikaner sind unvoreingenommen, mit einer gesunden Portion Neugier und grosser Sanftmut ausgestattet. Lamawanderungen sind eine kleine Meditationsreise - für Manager ebenso wie für Kinder. Lassen Sie den Alltag für einige Zeit hinter sich, erleben Sie unverbaute Natur und wandern mit uns und unseren solide ausgebildeten Tieren.

Mit ihrem spitzbübischen Wesen nehmen uns Esel gefangen. Ihre grosse Geduld und ihr angenehmer Umgang machen sie zu einem angenehmen Wanderbegleiter. Nehmen Sie beim Putzen und Bepacken eine erste Tuchfühlung zu unseren Tieren auf. Erleben Sie selbst, ob Esel stur und dumm sind. Es erwarten Sie einige Aha-Effekte.

Unsere Angebote richten sich an Gäste ab mindestens 10 Jahren. Säuglinge und Kleinkinder können an unseren Wanderungen nicht teilnehmen. Hunde können nicht mitgeführt werden. Bei Buchung werden unsere AGB´s ohne zusätzliche Zustimmung anerkannt.

Publiziert in Sonstige

Unter diesem Motto präsentiert der Vogel- und NaturschutzTierpark Herborn, eingebettet in die herrliche Landschaft des Naturparks Lahn-Dill-Bergland, seinen Besuchern eine in unserer Region einzigartige Artenvielfalt. Von zahlreichen Papageien über Erdmännchen, Kängurus, Lisztaffen und Pythonschlangen, Eulen, Störche sowie Ringelnattern, Zauneidechsen und Feuersalamander, sind in naturnahen und teilweise begehbaren Gehegen und Volieren Vertreter sämtlicher Erdteile und aller Wirbeltierklassen, zu finden.
Erleben Sie täglich unsere Tiere bei den kommentierten Fütterungen. Zum Beispiel ist die Fütterung unserer quirligen Erdmännchen bei unseren Gästen immer ein Highlight. Verschiedene Aktionstage rund um Tierwelt und Natur runden das attraktive Naturerlebnis-Angebot ab.
Ein Hektar Zoofläche eingewachsen in die Natur, 90 verschiedene Tierarten aus allen Kontinenten, über 400 Tiere, begehbare Volieren, Erlebniswelt und Bildungseinrichtung: Das alles übernimmt die Dipl. Biologin Britta Löbig als Geschäftsführerin. Im fliegenden Wechsel löst sie noch im Dezember Wolfgang Rades ab,

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Zoo Hannover ist ein Zoo im gleichnamigen Stadtteil in Hannover. Er wurde am 4. Mai 1865 gegründet und umfasst eine Fläche von 22 Hektar. Er beherbergt gegenwärtig etwa 2200 Tiere in 211 Arten. Das Unternehmen beschäftigt in der Hauptsaison knapp über 400 Mitarbeiter. Der Großteil ist für die Betreuung der Besucher zuständig. Seine Fläche mit konventioneller Tierpräsentation wurde besonders um die Jahrtausendwende erheblich weiterentwickelt. Dabei entstanden sieben Themenwelten, die an den natürlichen Lebensraum oder Kulturkreis der Tiere angelehnt sind, ihnen Rückzugsmöglichkeiten bieten und gleichzeitig den Besuchern Begegnungen ohne Gitter ermöglichen.

Publiziert in Zoo und Tierparks

WILDPARK KNÜLL Naturzentrum Wildpark Knüll Das Naturzentrum Wildpark Knüll liegt in der Nähe der Kreisstadt Homberg (Efze) im schönen Knüllgebirge. Auf 50 ha Fläche werden ca. 450 Tiere aus 40 Arten gezeigt.Überregional bekannt wurde der Wildpark durch seine besondere Haltung verschiedener Hirschartenund von Wildschafen. Diese können sich im Park frei bewegen. Der Parkbesucher kann zwischen diesen Tieren wandern und die natürliche Lebensweise dieser Arten gut beobachten. Manchmal lassen sich die Tiere auch durch den Besucher füttern – aber bitte nur mit dem Futter, welches an der Kasse erworben werden kann.Eine Attraktion ist die Gemeinschaftsanlage für Braunbären und europäische Wölfe, die in der Region einzigartig ist. In dieser Wohngemeinschaft leben zwei Braunbären und ein Wolfsrudel. Von einer Brücke aus können diese Tiere auf der großzügigen Anlage sehr gut beobachtet werden.Im Frühlingshof, einem Bauernhof nachempfundene Voliere, leben Hühner, Kaninchen und Enten. Im Frühjahr (von Ostern bis Pfingsten) werden in einem Schaubrüter Hühnereier ausgebrütet. In dieser Zeit können Sie Küken beim Schlüpfen beobachten. Die Besucher könne die Voliere betreten und die Tiere hautnah.In großzügigen Gehegen und Gattern leben Baummarder, Dachse, Luchse, Rotfüchse, Waschbären und Wildpferde.Im Streichelzoo können Ponys, Rhönschafe und auch Zwergziegen gefüttert und gestreichelt werden. Ein Highlight für große und kleine Besucher ist das Zwergziegengehege.Neben der größten heimischen Eule, dem Uhu, leben in großen Volieren Schleiereulen, Schneeeulen und Waldkäuze. Auf dem Seckenteich leben verschiedene Enten und Gänse. Neben den Bereichen Tierhaltung, Umweltbildung und Naturerlebnisse engagiert sich das Naturzentrum Wildpark Knüll auch im Bereich Arten- und Biotopschutz.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Herzlich Willkommen im WildtierPark Edersee Wildtiere zum Anfassen   Erleben Sie heimische Wildtiere ganz nah, faszinierende Ausblicke auf den Edersee sowie eine Greifvogel-Flugschau in unvergleichlicher Umgebung. Der rund 80 Hektar große WildtierPark ist eine Einrichtung des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Dort treffen Sie in großen Gehegen auf Tierarten wie Wolf, Luchs und Wisent. Rotwild, Damwild und Muffelwild bewegen sich im WildtierPark sogar völlig frei.   Spaß für Groß und Klein   Das Schaufüttern des geheimnisvollen Wolfsrudels, den schleichenden Luchs mit seinen Pinselohren, die possierlichen Fischotter und die Flugvorführungen der Greifenwarte sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Das Spielschiff auf dem Abenteuerspielplatz, Ponyreiten und Streichelzoo lassen Kinderaugen glänzen. Sowohl den größten als auch den kleinsten Besuchern der „wilden Tiere“ wird etwas geboten.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Herzlich willkommen im Zoo Berlin dem artenreichsten Zoo der Welt. Entdecken Sie im Zoo Berlin, dem ersten Tiergarten Deutschlands, die artenreiche Tierwelt. Hier leben nicht nur exotische Zootiere wie Eisbären, Elefanten, Robben, Löwen oder Giraffen. Auch viele vom Aussterben bedrohte Haustierrassen können Sie bei uns besuchen. Seien Sie bei unseren abwechslungsreichen Fütterungen und Tiershows dabei, beobachten Sie Pinguine, Seelöwen und Flusspferde unter Wasser oder gehen Sie auf Nachtsafari im Nachttierhaus. Sie können bei uns nicht nur Tiere beobachten, sondern auch Geburtstage und Feste feiern oder an geführten Touren mit ausgebildeten Zoo-Guides teilnehmen. Der Zoo Berlin unterstützt Artenschutz weltweit. Auch Sie können uns dabei unterstützen. Informieren Sie sich über unsereArtenschutzprojekte, spenden Sie für Ihren tierischen Liebling oder übernehmen Sie eine Tierpatenschaft - für lebenslange Freundschaft.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Willkommen an der Ostsee - im größten Zoo in MV!   Erkunden Sie den besten Zoo Europas mit der historischen Parklandschaft.  Entdecken Sie in Rostock die Vielfalt des Lebens mit 4.500 Tieren in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt.  Erleben Sie ein lebendiges Museum und die Tropenhalle im DARWINEUM.   Tiere & Park   Im Zoo Rostock leben 4.500 Tiere in 320 verschiedenen Arten aus aller Welt. Erleben Sie Geparden und Jaguare in der Wildnis, Dschungelfeeling im Südamerika-Haus inmitten von Kapuzineraffen oder das spannende Familienleben der Gorillas und Orang-Utans im DARWINEUM.   Die naturnahen Anlagen unserer Bewohner sind eingebettet in eine einmalige Parklandschaft, die zum Entspannen und Verweilen unter uralten Bäumen einlädt.   Forschen & Entdecken   Im Zoo Rostock gibt es viel zu entdecken und zu staunen. An den zahlreichen Erfahrungsstationen neben den Anlagen können sich Jung und Alt ausprobieren und so die Fähigkeiten der Tiere spielerisch kennenlernen.   Für alle wissbegierigen Kinder, Jugendliche und natürlich auch Erwachsene bietet der Zoo eine ganze Reihe von Bildungsangeboten. Dazu gehören Führungen, der Zooschulunterricht im „grünen Klassenzimmer“ und Weiterbildungen für Lehrer.   Für Ihre Wünsche stricken wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Publiziert in Zoo und Tierparks

Herzlich Willkommen Getreu seinem Leitspruch "Tiere erleben - Natur bewahren" bietet der Zoo Frankfurt seinen Besucherinnen und Besuchern ein authentisches Tiererlebnis und engagiert  sich für den Natur- und Artenschutz.   Zuchtprogramme   Ein Hauptanliegen des Zoo Frankfurt ist seine Verpflichtung zu Arten- und Naturschutz gemäß den Vorgaben der "Welt-Zoo-Naturschutz-Strategie" (2005). Deshalb setzt sich der Zoo für die Zucht und die Erhaltung seltener und bedrohter Tierarten ein. Wichtigstes Ziel dabei ist der Aufbau demographisch und genetisch ausbalancierter Populationen, die auch als Grundlage zur Aufstockung schwindender Wildtierbestände in der Zukunft dienen können.   Für sechs Tierarten koordinieren Wissenschaftler des Zoo Frankfurt die Zuchtprogramme: Für Rostkatze und Gorilla das Internationale Zuchtbuch (ISB) und für Nashornleguan (ESB), Sonnenralle (ESB), Socorrotaube (EEP), Schlanklori (EEP), und Rostkatze (ESB) die Europäischen Erhaltungszucht-Programme (EEP) bzw. Europäischen Zuchtbücher (ESB).

Publiziert in Zoo und Tierparks

Der Thüringer Zoopark Erfurt im Norden der Landeshauptstadt Erfurt ist der größte zoologische Garten Thüringens. Auf dem Roten Berg gelegen, bietet der Thüringer Zoopark Erfurt Aussicht auf neuere Teile des über 1250 Jahre alten Erfurt, insbesondere das benachbarte Wohngebiet Roter Berg. Die Gesamtfläche des Zooparks beträgt ca. 63 Hektar, wobei nur ungefähr 48 Hektar zoologisch genutzt werden. Der nicht nutzbare Teil ist ein Landschaftsschutzgebiet, bei dem es sich im Wesentlichen umTrockenrasen handelt. Der Zoopark wurde 1959 gegründet und umfasst heute etwa 2278 Tiere aus 346 verschiedenen Arten.[1] Zum Zoopark gehört auch das Erfurter Aquarium (seit 2003), welches sich am Nettelbeckufer 28a etwa vier Kilometer vom Roten Berg entfernt befindet und 228 Arten umfasst. Seit 2007 verfügt das Aquarium über ein 50.000 Liter fassendes Riffbecken. Der Zoo Erfurt züchtet zahlreiche bedrohte Arten und ist Partner der Stiftung Artenschutz. Er koordiniert das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für den Rothund.

Publiziert in Zoo und Tierparks
© 2019 Ausflugsziele-mit-Kindern.de. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok